30 Tage Rückgaberecht
Versand noch heute bei Bestellung bis 15:00 Uhr***

 

Schnell&einfach: Tonerkartuschen und Druckerpatronen-Wechsel

Wer kennt es nicht? Ihr habt es eilig und wollt noch eben ein paar Seiten ausdrucken aber euer Drucker macht euch einen Strich durch die Rechnung: Tinte oder Toner leer. Kein Problem! Schnappt euch die Ersatzteile und folgt unserer Kurzanleitung. Mit wenigen Handgriffen habt ihr Patrone oder Kartusche ausgetauscht ohne dabei viel Zeit verloren zu haben.

Austausch Druckerpatrone 

  1. Schaltet euren Drucker ein und öffnet die Patronenklappe. Entweder fährt der Schlitten mit der Patrone automatisch vor, ansonsten betätigt die entsprechenden Hebel oder Tasten
  2. Verschiedene Drucker haben auch verschiede Feststellungsvorrichtungen für die Patronen. Schaut im Zweifel in der Bedienungsanleitung nach.
  3. Achtet beim Herausnehmen der alten Patrone darauf, dass in der Regel ein Widerstand überwunden werden und eine Verriegelung gelöst werden muss. Geht dabei gewaltfrei vor!
  4. Legt die alte Patrone auf eine alte Zeitung o.ä., um Verschmutzungen zu vermeiden und befreit die neue Patrone von Verpackung und Schutzfolien.
  5. Beim Einsetzen der neuen Patrone geht ihr am besten nach dem jeweiligen Einrast-, Verriegelungs- oder Abdeckungsmechanismus vor und achtet auf das Klicken beim Einrasten.
  6. Im letzten Schritt schließt ihr die Verschlussklappe und könnt dann wie gewohnt drucken.

 

Austausch Tonerkartuschen

  1. Schaltet euren Drucker aus, trennt ihn vom Stromnetz und lasst ihn gegebenenfalls abkühlen. Um Verschmutzungen an euren Hände durch das hartnäckige Tonerpulver zu vermeiden, bietet sich das Tragen von Einweghandschuhen an.
  2. Öffnet die vorgesehenen Klappe am Drucker und zieht den verbrauchten Toner mit beiden Händen an den Griffen heraus.
  3. Nutzt eine Zeitung zur Ablage des Toners, um die Umgebung nicht zu verschmutzen und entsorgt die Tonerkartusche nach dem Wechsel fachgerecht.
  4. Nachdem ihr die Verpackung und Schutzfolien von dem neuen Toner gelöst habt, schüttelt ihn leicht hin und her, sodass sich das Tonerpulver lösen kann.
  5. Nun könnt ihr den neuen Toner in den Drucker einsetzen. Achtet darauf, dass die Kartusche richtig  einrastet.
  6. Schließt den Drucker und schaltet ihn wieder ein. Bei einigen Druckermodellen müsst ihr zum endgültigen Abschuss des Toneraustausches noch Anweisungen folgen.

Insbesondere bei dem Austausch von kompatiblen Tonerkartuschen von Brother kann es vorkommen, dass der Drucker euch trotz des korrekten Austausches die Fehlermeldung „Toner leer“ anzeigt. Führt dann zusätzlich einen Toner-Reset durch.